Nach langer, schwerer Krankheit ist unser ehemaliges Mitglied Jupp Beppel für immer von uns gegangen.
Wir haben mit ihm einen überaus liebenswerten Menschen verloren, der immer für einen Scherz zu haben war, der aber auch Probleme und Schwierigkeiten mit einer Ernsthaftigkeit und großer Energie angehen konnte, bis sie beseitigt waren.
Gespräche mit ihm konnten voller Humor, aber auch mit großem Tiefgang verlaufen.
Mit seinen hervorragenden Bildern, seinen guten Ratschlägen und seinem Wissen, welches er immer an Interessierte weitergab, prägte er lange Jahre die Geschicke unseres FotoClubs.
Auch durch seine handwerklichen Fähigkeiten war er als Problemlöser für uns unverzichtbar.
Als exzellenter Naturfotograf brachte er von zahlreichen Reisen hervorragende Bilder mit, aus denen er Diaschauen machte und mit ihnen Geschichten erzählte.
Etliche Jahre war er Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen.
Mir war er auf unzähligen Fototouren nicht nur ein überaus angenehmer Begleiter sondern auch darüber hinaus ein treuer Freund und guter Kamerad. Ich werde sein warmherziges Wesen und seinen Rat vermissen.
Jupp wird in seinen Bildern weiterleben. Wir werden ihn nicht vergessen.

Paul Würthner